GAUSS

Information from the GAUSS office

Preis für Wissenschaftsvermittlung der Initiative Tierversuche verstehen

Die Initiative Tierversuche verstehen schreibt einen Preis für Wissenschaftsvermittlung für Doktorand*innen und frisch Promovierte aus. Die Ausschreibung richtet sich an Studierende, die eine Promotion anstreben und sich derzeit in deren Vorbereitungszeit befinden – genauso wie Frauen und Männer, die ihre Promotion kürzlich absolviert haben und deren Disputation maximal zwölf Monate zurückliegt. Der Beitrag sollte einen Bezug zu Forschung haben, die auf Tiermodellen (auch Invertebraten) oder tierischem Material aufbaut bzw. Daten/Ergebnisse solcher Forschungen einbezieht.

Doktorand*innen sollen in diesem Wettbewerb ihre Forschung, und wie sie darüber denken, in einem kurzen Video zu zeigen. In dem Video sollen Konzepte und Zusammenhänge anschaulich und verständlich dargestellt werden – sodass z.B. auch Schülerinnen und Schüler, interessierte Laien und Studienanfänger die wissenschaftlichen Zusammenhänge nachvollziehen können.

Die Gewinner freuen sich über folgende Preise, € 1.000,00 (1. Preis), € 750,00 (2. Preis) und € 500,00 (3. Preis). Die erfolgreichsten Teilnehmer erhalten außerdem ein eintägiges Medientraining durch Medienprofis.

Teilnahmebedingungen und Bewertungskriterien lesen Sie unter: www.tierversuche-verstehen.de/docs-logs.

Alle Gewinner werden auf dem Portal www.tierversuche-verstehen.de veröffentlicht.

Einsendeschluss ist der 1. November 2018.

Die Videos werden von einer Jury, bestehend aus Wissenschaftler/-innen und Kommunikationsexperten/-expertinnen der Allianz der Wissenschaftsorganisationen, begutachtet.

Empfehlung: Die Teilnehmer sollten sich bei der Erstellung des Videos an die Pressestelle / Kommunikationsabteilung Ihrer Forschungseinrichtung wenden können. Die Kommunikatoren können wertvolle Tipps oder notwendiges Equipment bereitstellen!

Fragen beantwortet die redaktion@tierversuche-verstehen.de
Im Anhang finden Sie weitere Details der Ausschreibung und ein Plakat des Wettbewerbs.

 


Anhang: Detaillierte Ausschreibung

Anhang: Ausschreibungsposter